News-Archiv

Gutes bewahren...falls Sie etwas verpasst haben!

News-Archiv

Gutes bewahren...falls Sie etwas verpasst haben!
04Jul

HEAT Software Produkt-Updates

Wir freuen uns Ihnen nachfolgend die aktuellen Highlights und neuen Funktionalitäten der HEAT Produkt-Updates vorzustellen:

1. HEAT Endpoint Management - DSM 2.016.1

Die wichtigsten Highlights:

 - Integriertes Patch Management für Linux
 - Neighborcast-Support für schlecht angebundene kleinere Standorte
   (P2P-Netzwerk)
 - Konfigurationsmanagement für Windows 10
 - Paketierungsfunktionen für Office 365/2016.

2. Heat Endpoint Security (LES) 4.6 SR3

Die wichtigsten Highlights:

  •  - Erweiterter Audit-Modus-Support für die Ersteinführung
  •  - Wechsel vom „Default-deny“-Paradigma zu einem regelbasierten Feedback
     - Mechanismus, der Informationen liefert ohne im Enforcement-Mode sein zu müsse
     - Device Removal und Disconnect Events können jetzt protokolliert werde

  • 3. HEAT LANrev 7.2

    Unterstützt die neueste "Apple-Classroom"-Technologie (Apple School Manager).
    Lesen Sie hier mehr dazu.

  • 4. HEAT Endpoint Management - EMSS 8.4

  • Die wichtigsten Highlights:

  •  - „Enterprise-Grade AV-Funktionalität“ mit zentralisiertem Quarantäne-Management
  •  - Vereinfachtes „Policy-Management“ für " Application Control" mit gezieltem Endpoint-
       Scan-und App-Library-Import
     - Integration in 3rd-Party-Systeme via Group Management API.

  • Für Ihre Fragen oder Anmerkungen stehen wir Ihnen unter der Rufnummer
    040 – 23 85 63 30 oder per E-Mail unter info@gps-proserv.de gerne zur Verfügung.
22Jun

HEAT Service Management 2016.1.1 verfügbar

Das Management von IT-Services ist heute aufwendiger denn je. Service- und Supportmitarbeiter sehen sich stetig steigenden Ansprüchen und einer wachsenden Komplexität gegenüber. Die Kosten steigen, die Produktivität wird gehemmt, ein betriebswirt-schaftlich effizientes Arbeiten der IT-Abteilung wird oft be- oder gar verhindert.

Die GPS Projekt- und Servicemanagement GmbH versteht sich als verlässlicher Partner nicht nur der HEAT Software Deutschland GmbH sondern natürlich auch der vielen Nutzer von HEAT Software-Produkten. Diese und auch alle anderen Interessierten möchten wir hier auf das neue HEAT Service Management 2016.1.1 aufmerksam machen. Dieses neue Release wurde angekündigt für den 24. Juni 2016.

HEAT Service Management 2016.1.1 bietet bedeutende neue Features, mit denen Sie Ihre Möglichkeiten zum Erstellen, Managen und Überwachen Ihrer IT-Dienstleistungen wesentlich und dauerhaft verbessern. Die Qualität der Services, die der IT oder anderen Unternehmensbereichen mit dem neuen Release zur Verfügung gestellt werden, wurde deutlich gesteigert.

Einige Beispiele für die zentralen Verbesserungen im neuen Release

  -  Portfolio- und Project Management
  -  Neues “Selbstbedienungsportal” und Benutzerschnittstelle für mobile Geräte
  -  Bessere Administrationsmöglichkeiten
  -  Verbesserter Service Catalog
  -  Neue Integrationsmöglichkeiten

Um sicher zu stellen, dass Sie all die Informationen erhalten, die Sie für ein erfolgreiches Update für Ihre Clients benötigen, bietet HEAT Software ein Webinar über die neuen Features sowie die Verbesserungen, die dieses Release bietet, an. Weitere Informationen erhalten Sie auch durch Download einer Präsentation.

Auf dem HEAT Customer Self-Service Portal stehen die neue Version und die aktuellen Freigabehinweise zum Download zur Verfügung; unter 22512 und 24558 finden Sie in der Knowledge Base die Freigabemodalitäten.

Für Ihre Fragen oder Anmerkungen stehen wir Ihnen unter der Rufnummer
040 – 23 85 63 30 oder per E-Mail unter info@gps-proserv.de gerne zur Verfügung.

28Oct

Ein neues Gesetz, neue Anforderungen an die IT – ein neuer Partner für die GPS!

Lumension® - unser Spezialist für IT-Sicherheit
Die IT-Infrastruktur von Unternehmen steht in den letzten Jahren vermehrt im Fokus von Angreifern, deren Angriffstechniken zudem immer ausgefeilter werden. Die Bundesregierung reagierte darauf mit dem neuen IT-Sicherheitsgesetz, dass am 25. Juli in Kraft getreten ist.

Das Hauptaugenmerk des Gesetzgebers liegt dabei zu Recht auf Einrichtungen, die für das Gemeinwesen von zentraler Bedeutung sind, wie z.B. Energieversorger und Gesundheits-wesen. Für GPS heißt das aber auch: Die Mehrzahl aller anderen Unternehmen sollte sich ebenso den neuen Herausforderungen stellen. Denn der Verbesserung der IT-Sicherheit des eigenen Unternehmens muss - nicht zuletzt im Interesse der Sicherheitsbelange von Kunden - eine besondere Aufmerksamkeit zuteilwerden.

Lumension® bietet mit seinen Produkten unter anderem für die Bereiche

 - Patch Management
 - Application Control
 - Viren Scanner und
 - Device Control

hervorragende Werkzeuge zur Optimierung der Sicherheit Ihrer IT-Infrastruktur.

Aus diesem Grund hat GPS sich für eine Partnerschaft mit Lumension® entschieden. Auf Basis langjähriger Erfahrung und ab sofort auch Hand in Hand mit einem weiteren starken Partner unterstützt die GPS Unternehmen jeder Art und Größe bei der Anpassung der IT-Infrastruktur an aktuelle und künftige Anforderungen einer sicheren IT-Infrastruktur.

Die Mitarbeiter der GPS freuen sich auf Ihre Fragen zu diesem Thema und stehen Ihnen über E-Mail an vertrieb@gps-proserv.de oder telefonisch unter +49 40 23 85 63 30 gerne zur Verfügung.

http://www.lumension.com
31Aug

Ein „Gütesiegel“ der besonderen Art - die GPS Projekt- und Servicemanagement GmbH tritt dem BISG - Bundesfachverband der IT-Sachverständigen und Gutachter e. V. bei.

Und so sieht sich der BISG: „Die Mitglieder des BISG sind ausschließlich ausgewählte
IT-Experten und IT-Unternehmen aus allen Fachgebieten, die sich mit Ihren Leistungen deutlich von der breiten Masse abheben. Als professionelles IT-Netzwerk für Endkunden, Partner und Hersteller bietet der BISG e.V. seinen Mitgliedern ein breit gefächertes und individuelles Leistungsportfolio.“ 

Die GPS ist stolz darauf, als Teil dieses Netzwerkes ihren Beitrag dazu leisten zu können. 

Und wir freuen uns, unseren Partnern durch die Zertifizierung unseres Bereichsleiters
IT-Workplace Management, Herr Roman Pelzel, zum BISG-Sachverständigen neben qualifizierter Beratung künftig auch anerkannte Gutachten zu vielen Themen der  IT-Infrastruktur anbieten zu können.

Auch Holger Vier, Vorstand BISG e.V., ist von der Leistungsfähigkeit der GPS überzeugt:„Der Beitritt der GPS Projekt- und Servicemanagement GmbH bedeutet für den BISG einen erweiterten Kompetenz-Pool insbesondere im Bereich Client Management. Außerdem freuen wir uns sehr darüber, dass GPS mit Herrn Pelzel einen neuen Sachverständigen stellen wird. Er ergänzt den bisherigen Kreis mit seinen Kenntnissen perfekt.“

https://www.bisg-ev.de/presseartikel/2015/08/bisg-und-gps-projekt-und-servicemanagement-gmbh-setzen-sich-fuer-3

22Dec

BVMW: „die Stimme des Mittelstandes“.

Seit November 2015 ist die GPS Projekt- und Servicemanagement GmbH Mitglied des Bundesverband mittelständischer Wirtschaft (BVMW).

Der BVMW

 + bündelt die Kräfte des unternehmerischen Mittelstandes,
 + betreibt aktive Lobbyarbeit auf allen politischen Ebenen,
 + kämpft für verbesserte wirtschaftspolitische Rahmenbedingungen,
 + nimmt Einfluss auf Gesetzesvorhaben und Vorschriften,
 + verschafft dem Mittelstand in der Öffentlichkeit Gehör.

Der BVMW ist ein berufs- und branchenübergreifender, parteipolitisch neutraler Unternehmerverband und vertritt die Interessen der kleinen und mittleren Unternehmen gegenüber Politik, Behörden und Gewerkschaften.

http://www.bvmw.de/home.html 

10Apr

Warum denn erst jetzt… unser Rückblick auf die CeBIT 2015

Wir haben uns Zeit gelassen mit unserem CeBIT-Rückblick. Aus gutem Grund – denn interessant waren für uns nicht nur die Erfahrungen auf der Messe vor Ort. Entscheidend ist doch vielmehr, was man aus diesen Erfahrungen macht,  wie die dort geführten Gespräche sich auf unsere künftigen Geschäftskontakte auswirken können. Und heute können wir schon mit Recht sagen: Es hat sich gelohnt! Die GPS blickt auf eine erfolgreiche CeBIT 2015 zurück!

IT-Workplace Management und die GPS KMU-Initiative 2015 – die Schwerpunkte der GPS auf der CeBIT.

Und in vielen Gesprächen konnten wir Geschäftsführer, IT- und Abteilungsleiter namhafter Unternehmen von unserem Portfolio und unseren Lösungen überzeugen. Auf ein besonderes Interesse stießen dabei die von der GPS entwickelten Produkte für eine weitergehende Automatisierung des Client Management, mit denen wir sinnvolle Ergänzungen zu den Lösungen unserer Partner HEAT Software und baramundi geschaffen haben. Auch dass ein automatisiertes und effizientes Client- und Server Management aber nicht nur Sache „der Großen“ ist, haben wir auf der CeBIT mit der GPS KMU-Initiative 2015 zum Ausdruck gebracht.

…und was ist daraus geworden?

Wie sehr wir mit unserem Angebot den Anforderungen der IT-Abteilungen wirklich gerecht werden, zeigte sich dann in der Folge in zahlreichen Gesprächen und Telefonaten, die uns für die nächste Zukunft interessante neue Projekte versprechen.

Offsite-Paketierung, HEAT DSM-Training waren dabei ebenso Themen wie die GPS-Eigenentwicklungen oder auch Konzepte für eine effiziente Prozess-Steuerung in der Softwareverteilung.

Heute möchten wir uns noch einmal bei allen Standbesuchern für den angeregten Informations-austausch und die vertiefenden Gespräche in den letzten Wochen bedanken. Wir freuen uns auf den weiteren Kontakt und erfolgreiche Zusammenarbeit.

Und allen, die die Gelegenheit, auf der CeBIT mit unseren Spezialisten zu diskutieren, nicht wahrnehmen konnten, versichern wir: Auch Ihnen stehen wir natürlich gerne mit Rat und Tat zur Verfügung. Rufen Sie uns an, senden Sie uns eine E-Mail. Wir sorgen dafür, dass sich der richtige Mitarbeiter Ihrer Sache annimmt.

19Mar

Einige Eindrücke von der CeBIT 2015…

Für einige Eindrücke und Bilder bitte klicken Sie hier.
16Mar

GPS und CeBIT - das passt

Als etablierter Systemintegrator sind wir auf der größten Messe der Welt für Informationstechnologie, der CeBIT in Hannover, vertreten. Auf dem Gemeinschaftsstand der Stadt Hamburg (Halle 6, Stand D29) informieren wir über unsere Dienstleistungen und Produkte rund um die Themen Service- und Client Management.
Gerne beraten wir Sie, welche Strategie hier die richtige für Ihr Unternehmen ist.
26Feb

HEAT Client Management – Entdecken Sie das Potential!
Praxisorientierte DSM-Schulungen im Mai 2015  in Hamburg


Mit kurzen Wegen zum Spezialisten für Client Management mit HEAT DSM. Sparen Sie sich aufwendiges Reisen und nutzen Sie unsere lokale Nähe.

Im Mai 2015 bieten wir in Hamburg zwei offene Trainings zu den Themen HEAT DSM und Software Paketierung mit HEAT DSM an:
•           HEAT Client Management DSM Foundation Training (04. bis 08. Mai 2015)
•           DSM Packaging Workshop (18. Mai bis 20. Mai)


Sie wollen noch mehr Nutzen für Ihre Mitarbeiter? Entwerfen Sie gemeinsam mit unseren Experten Ihr individuelles In-House-Training und profitieren Sie so gleich mehrfach.

Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt, deshalb melden Sie sich heute noch an –  wir freuen uns auf Sie!

GPS – Ihr langjähriger Spezialist für optimiertes Client und Server Management und ausgezeichneter Partner für HEAT Software Produkte im Norden.

25Feb

KMU-Initiative 2015

Client- und Server Management zum Festpreis!
Diese Möglichkeit steht auch Ihnen offen.

Sie verwalten bis zu 500 Computersysteme? Dann haben wir für Sie genau das passende Angebot.   
Das bedeutet für Sie 100% Planungssicherheit durch die Einführung Ihres Client- und Server Managementsystems zum Festpreis!  

Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung im Client- und Server Management.  

Weitere Informationen finden Sie hier.